Auf der grossen Bühne angekommen

Sie haben den Münchner Olympiapark in ein rot-weisses Fahnenmeer verwandelt: die fünf Swiss Starter, die mit sechs EM-Medaillen ein wahres Leichtathletik-Sommermärchen schrieben. Im Sog von Europameisterin Mujinga Kambundji trumpfte erstmals auch die UBS Kids Cup Generation ganz gross auf.

Es waren helvetische Festspiele in München – und für Swiss Athletics die erfolgreichsten Europameisterschaften aller Zeiten. In Zürich 2014 jubelte das Heimpublikum über Einzelgold und Teambronze, in Amsterdam 2016 gab es fünf Podestplätze, in Berlin 2018 vier und nun durften die zu Hunderten angereisten Schweizer Fans sechs Medaillenfeiern beiwohnen. Historisch!

Medaillenpremiere(n) für UBS Kids Cup Generation

Hallen-Weltmeisterin Mujinga Kambundji (30), deren Stern 2014 im Stadion Letzigrund aufgegangen war, krönte sich über 200 m zur Europameisterin nach Silber über 100 m. Kurz zuvor hatte Simon Ehammer (22) den Medaillenreigen eröffnet: Nach WM-Silber im Siebenkampf (indoor) und WM-Bronze im Weitsprung (outdoor) eroberte der Überflieger Silber in seinem ersten EM-Zehnkampf. Und es sollte nicht die letzte Edelmetallpremiere für die «goldene» UBS Kids Cup Generation bleiben. Viertelmeiler Ricky Petrucciani (22) mit Silber sowie Siebenkämpferin Annik Kälin (22) und Hürdensprinterin Ditaji Kambundji (20) mit Bronze sorgten gleichermassen für Schweizer Sternstunden.

Was die Jahrgänge 2000 und 2002 verbindet? Sie sind mit dem UBS Kids Cup gross geworden. Annik (Siegerin 2013/14/15), Simon (Zweiter 2015) und Ditaji (Dritte 2017) standen beim Schweizer Final – zwei Tage nach Weltklasse – obendrein schon auf dem Treppchen. Am Samstag, 10. September, sind sie es, die den «Stars von morgen» im Stadion Letzigrund die Medaillen und Diplome überreichen und ihnen als Vorbilder dienen.

Never Stop – Erfolgsgeschichte geht weiter

2011 von Weltklasse Zürich, Swiss Athletics und dessen Leading Partner UBS lanciert, entwickelte sich der UBS Kids Cup in den letzten Jahren zur grössten und bedeutendsten Nachwuchssportplattform des Landes. Zusammen mit dem Aufstieg der «Generation Zürich 2014» um Mujinga Kambundji hat das Leuchtturmprojekt auf dem Land, in den Städten und in den Schulen einen beispiellosen Leichtathletik-Boom ausgelöst und ein nachhaltiges Fundament geschaffen.

Aus bald 1.5 Millionen nationalen Teilnahmen sind knapp siebzig Medaillen an internationalen Nachwuchsgrossanlässen hervorgegangen. Nun starten die Ehammers und Kälins auch bei den «Grossen» durch. Damit der aktuelle Höhenflug weitergeht, setzt UBS sein umfassendes Engagement in der Schweizer Leichtathletik fort – vom UBS Kids Cup über das Nationalteam bis zu den Diamond-League-Meetings Athletissima Lausanne und Weltklasse Zürich, wo die Grossbank seit mehr als vierzig Jahren als Hauptsponsor wirkt.

Newsletter abonnieren

Als Friend profitierst du von attraktiven Vorteilen - wie z.B. das Ticket-Vorkaufsrecht für 2023. Registriere dich mit deiner E-Mail: