100 / 110 Meter Hürden

Video

Recap

AMUSAN LÖSCHT 22-JÄHRIGEN MEETING-REKORD AUS

Hochkarätig besetzt wie ansonsten kaum eine Letzigrund-Entscheidung, war das Rennen über die Kurzhürden der Frauen als grosses Highlight angekündigt worden. Und tatsächlich: Die schnellen Frauen lieferten eine grosse Show ab. Allen voran Weltmeisterin und Weltrekordhalterin Tobi Amusan (NGR), die bei ihrem Sieg den Meeting-Rekord von Gail Devers (USA) aus dem Jahr 2000 von 12,40 auf 12,29 Sekunden schraubte.  

Favoriten-Sieg bei den Männern: Grant Holloway (USA), amtierender Weltmeister, setzte sich im Duell gegen Olympiasieger Hansle Parchment (JAM) mit 13,02 Sekunden durch. Dazwischen schob sich noch Parchments Landsmann Rasheed Broadbell.  

Die Schweiz war im Kurzsprint doppelt vertreten. Jason Joseph (13,54 Sekunden) und Ditaji Kambundji (13,22 Sekunden) liefen auf die Ränge sechs und neun. 

Preview

OLYMPIASIEGERIN GEGEN WELTMEISTERIN

Die Nigerianerin Tobi Amusan (26, rechts) fegte bei den Weltmeisterschaften in Eugene wie eine Rakete über die Hürden und siegte in Weltrekordzeit. Olympiasiegerin Jasmine Camacho-Quinn (26) aus Puerto Rico gewann nur Bronze – und fordert jetzt Amusan wie kürzlich in Lausanne heraus, wo Camacho triumphierte. Beide haben einen engen Bezug zu den USA: Camacho wurde in South Carolina geboren, Amusan studiert in Texas. Mit dabei in diesem Rennen der Extraklasse: Ditaji Kambundji (20), die Schweizer EM-Dritte.

HOLLOWAY WILL NICHT ÜBERRASCHT WERDEN

An den Olympischen Spielen 2021 in Tokio erlebte Favorit Grant Holloway (24) eine Überraschung, als er im Final vom Jamaikaner Hansle Parchment (32) um 5 Hundertstel besiegt wurde. Das will der amerikanische Hallen-Weltrekordler, der in Eugene seinen Freiluft-WM-Titel von 2019 bestätigte, nicht wieder erleben. In Eugene verletzte sich der studierte Psychologe Parchment vor dem Final. In das Duell möchte der spanische Europameister Asier Martínez (22) eingreifen. Eine Rechnung mit Weltklasse Zürich wegen Fehlstarts hat der Schweizer EM-Vierte Jason Joseph offen.

Stats

Olympic Champion: Jasmine CAMACHO-QUINN (PUR) 12.37
World Champion: Tobi AMUSAN (NGR) 12.06 (+2.5)
European Champion: Pia SKRZYSZOWSKA (POL) 12.53
World Lead: Tobi AMUSAN (NGR) 12.12

Olympic Champion: Hansle PARCHMENT (JAM) 13.04
World Champion: Grant HOLLOWAY (USA) 13.13
European Champion: Asier Martinez (ESP) 13.14
World Lead: Devon ALLEN (USA) 12.84

Newsletter abonnieren

Als Friend profitierst du von attraktiven Vorteilen - wie z.B. das Ticket-Vorkaufsrecht für 2023. Registriere dich mit deiner E-Mail: