Weltklasse Zürich 2023 mit 15 hochkarätigen Wanda Diamond League-Disziplinen

Stabhochsprung der Frauen im Zürcher Hauptbahnhof

Höher, schneller, Weltklasse. Das Herz der nationalen und internationalen Leichtathletik schlägt auch 2023 wieder in Zürich: im Stadion Letzigrund und im Hauptbahnhof. Am 30. und 31. August 2023 wird die Leichtathletik-Elite erneut in der Limmatstadt zu Gast sein – und das unter anderem mit 15 hochkarätigen und spektakulären Disziplinen der Wanda Diamond League. Der Startschuss fällt mit der Rückkehr des Stabhochsprungs in den Hauptbahnhof Zürich. Am 30. August 2023 heben die weltbesten Frauen dort ab – erstmals als Wanda Diamond League-Disziplin.  

Im Stadion Letzigrund erwartet die Zuschauer:innen eine atemberaubende Mischung aus technischen Disziplinen (Stabhoch-, Hoch- und Weitsprung sowie Speerwurf der Männer und Dreisprung der Frauen) und der Crème de la Crème der Laufdisziplinen. Ob beispielsweise die 100 oder 200 m der Frauen, die 200 m der Männer, die 1500 m der Männer, die 100 m Hürden der Frauen oder die 400 m Hürden der Männer – bei Weltklasse Zürich finden alle Highlights im Rahmen der Wanda Diamond League statt.  

«Die Disziplinen bei Weltklasse Zürich 2023 versprechen eine Topbesetzung mit den grössten Leichtathletik-Stars der Schweiz und der Welt. Wir freuen uns aber nicht nur auf hochklassige Wanda Diamond League-Disziplinen, sondern auch darauf, dass wir die traditionelle 4x100-m-Staffel der Frauen wieder präsentieren können. Natürlich darf auch ein auf die Schweizer Athlet:innen zugeschnittenes Vorprogramm nicht fehlen», so Co-Meeting Director Andreas Hediger.

Der Final der Wanda Diamond League wird 2023 an der Prefontaine Classic in Eugene, Oregon in den USA stattfinden. Nachdem Weltklasse Zürich den alleinigen Final mit allen 32 Wanda Diamond League-Disziplinen 2021 sowie 2022 ausgetragen hatte, beginnt für 2023 und 2024 das an der General­versammlung der Wanda Diamond League 2020 beschlossenen Rotationsprinzip.  

 Weltklasse Zürich Co-Meeting Director Christoph Joho, der auch stellvertretender Vorsitzender der Wanda Diamond League ist, erklärt hierzu: «2020 haben wir für die Weiterentwicklung der internationalen Leichtathletik einen Zehn-Jahres-Plan beschlossen. Dieser beinhaltet, dass der Final rotiert und nur noch an einem Standort über zwei Tage stattfindet. Weltklasse Zürich hat 2021 und 2022 die ersten beiden Finals dieser neuen Periode ausgetragen und mit Innovations- und Strahlkraft neue Massstäbe gesetzt. In den kommenden beiden Jahren werden Eugene und Brüssel den Staffelstab übernehmen. 2025 und 2027 kehrt der Final an seine Homebase Zürich zurück. Zudem hat Zürich das Anrecht, noch zwei weitere Male den Final in der Periode 2028-2030 auszutragen.»

Folgende Wanda Diamond League-Disziplinen sind Teil von Weltklasse Zürich 2023:

30. August 2023

Weltklasse Zürich im Hauptbahnhof Zürich

Frauen: Stabhochsprung

31. August 2023

Weltklasse Zürich

Frauen: 100 m, 200 m, 800 m, 100 m Hürden, 3000 m Steeple, Dreisprung

Männer: 200 m, 1500 m, 5000 m, 400 m Hürden, Hochsprung, Stabhochsprung, Weitsprung, Speerwurf

Newsletter abonnieren

Als Friend profitierst du von attraktiven Vorteilen – wie z. B. das Ticket-Vorkaufsrecht für 2023. Registriere dich mit deiner E-Mail: